PDF Drucken E-Mail

Innerer Wandel - Innere Resilienz, 16. - 18. Januar 2015

Ein belebendes Wochenendseminar für Körper, Geist und Seele

mit Yoga & Intuitiver Massage, Achtsamkeit & Empathie, Meditation & Kreativität

*************************************************
Rückmeldungen von Teilnehmern des Seminars:


"Ich bedanke mich für dieses schöne Erlebnis und hoffe, dass es nicht das letzte Seminar dieser Art war.
" (Christian B.)
"Mit etwas Abstand zum Wochenende möchte ich euch beiden nochmal von ganzem Herzen danken. Erst jetzt wird so richtig deutlich wie nährend euer Seminar war. Obwohl der Alltag in seiner ganzen Wucht wieder über mich herfiel, kann ich in meiner inneren Ruhe und Dankbarkeit verweilen und an vielen Dingen wieder anknüpfen, die mir in den letzten Monaten verloren gingen. Dafür euch ein herzliches DANKE SCHÖN!!!"
(Christine G.)
"Das war ein total schöner Kurs - vielen Dank für die interessanten Stunden und wichtigen Sätze!"
(Petra T.)

*************************************************

~ mit Yoga zentrieren, lockern und stärken ~
~ mit intuitiver Massage einfühlen und entspannen ~
~ mit Achtsamkeitsübungen Frieden im Jetzt finden ~
~ mit (Selbst-)Empathie würdigen und wertschätzen ~
~ mit Kreativübungen dem Inneren Ausdruck verleihen ~
~ mit Musik und netten Menschen feiern und genießen ~


Das Wochenendseminar will zum Start ins neue Jahr Kraft geben,
die durch Sammlung im Inneren ihren Ausdruck nach Außen findet.
Das, was ich wirklich bin soll Raum bekommen.

Äußerer & innerer Wandel
Der angestrebte äußere Wandel der Gesellschaft – hin zu einem gesunden und harmonischen Zusammenleben aller Erdbewohner und einem respektvollen lebensbejahenden Umgang mit unserer Erde – ist erst möglich durch einen inneren Wandel. Dieser beginnt bei jedem Einzelnen: hin zu neuen Werten, die zu dem passen, wie wir uns die Welt wünschen, sowie hin zu tiefem inneren Frieden als Basis für unser eigenes Glück und ein harmonisches Zusammenleben in der Gemeinschaft.

Innerer Frieden & innere Resilienz
Innerer Frieden verbunden mit innerer Ruhe, Achtsamkeit, Bewusstheit und einem guten Körpergefühl sind Quellen unserer inneren Kraft und Lebensenergie. Mit dieser positiven Lebensenergie sind wir dazu in der Lage, unseren Anteil zum äußeren Wandel beizutragen. Körperlich, geistig und seelisch ausbalanciert und erholt können wir Herausforderungen besser begegnen. Innerer Frieden kann nur durch innere Resilienz aufrecht erhalten werden. Innere Resilienz der einzelnen Menschen ist angesichts der Herausforderungen unserer Zeit genauso wichtig wie die äußere Resilienz der gesamten Gemeinschaft und ihrer Strukturen.

Was genau bedeutet Resilienz?
Während Resistenz mit „hartem Widerstand“ beschrieben werden kann – wie etwa ein Strommast aus Stahl, der stark genug ist, um einer Sturmböe zu trotzen – kann Resilienz mit „weicher, schwingender Widerstandsfähigkeit“ umschrieben werden – wie beispielsweise ein Birke, die sich auf Grund ihrer Elastizität im Sturmwind biegt und beugt, aber danach wieder in ihre aufrechte Haltung zurück kehrt. Resilienz von Systemen ist eng verbunden mit Selbstregulation, die ein System nach einer Störung zum „Grundzustand“ zurück kehren lässt. Innere Resilienz im Sinne von psychischer Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, persönliche Krisen zu bewältigen. Dabei hilfreich sind das Gewahrwerden und die Annahme von inneren Reaktionen und Gefühlen auf Krisen. Zu voller Bewusstheit und Selbst-Akzeptanz zu gelangen ist der erste Schritt zurück zum inneren Frieden. Aus diesem kann die Kraft zur Bewältigung von Krisen erwachsen.

"Sei du selbst der Wandel, den du in der Welt zu sehen wünschst" (Mahatma Gandhi). 
Wenn wir beginnen, mitfühlend, aufmerksam und freundlich mit dem Leben umzugehen, wird es uns entsprechend antworten. Jede kleine Änderung in uns selbst hat Auswirkungen auf die Welt um uns herum. Sobald wir in uns loslassen, entspannen, in den Frieden gehen, liebevoll zu uns selbst und zu anderen sind - und die Verantwortung für unsere eigenen Emotionen und Handlungsweisen übernehmen - verändert sich auch unsere unmittelbare Außenwelt, die mit uns in Kontakt steht. Unsere innere Kraft und Harmonie strahlt dann in die Welt hinaus. Weltfrieden beginnt mit innerem Frieden.

Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen, erfrischen und stärken
Mit intuitiver Massage, Yoga, Kreativitäts-, Achtsamkeits- und Wahrnehmungs-Übungen, Aktionen zu Würdigung und Wertschätzung, Intuition und (Selbst-)Empathie tauchen wir in diesem Wochenend-Seminar tief in ein bewusstes und erfülltes Sein im Jetzt ein, das uns mit innerem Frieden erfüllt. Aus dieser körperlich-seelischen Ausgeglichenheit heraus schöpfen wir Kraft für die Herausforderungen des äußeren Wandels. Die Aktivitäten und Übungen dieses Seminars bringen uns schrittweise dem Zentrum unserer Kraft näher. Wir feiern das Erreichen dieses Zentrums und setzen aus ihm heraus positive Lebensenergie frei, die wir in unsere persönlichen Zukunftsvisionen sowie in Kreativität und Empathie fließen lassen. Nach diesem Körper-Seele-Wellness-Wochenende können wir innerlich und äußerlich entspannt und gestärkt in den Alltag zurückkehren und dabei Wissen und gelebte Erfahrungen der Übungen mitnehmen, die es uns erlauben, auch künftig einfacher zu unserer Mitte zu finden.

Wir selbst erwarten von diesem Seminarwochenende in der Wohlfühlt-Atmosphäre
der
schlichten aber sehr gemütlichen Zähringer Mühle dass es intensiv, abwechslungsreich
und sehr bereichernd wird. Wir freuen uns auf Euch!
Eva & Mel

 

Veranstalter:

Zukunftleben e.V. Freiburg
ww
w.zukunftleben.net


Transition Town Freiburg
www.ttfreiburg.de

 

 

foto