PDF Drucken E-Mail

Interview mit Planetenkinder-Initiatorin Eva Georg am 25.10.10 bei RDL*

Was waren Deine Beweggründe, den Verein zu gründen?
Kinder sind unsere Zukunft. Wenn sie schon jetzt für die Bedeutung der Natur als einzigartige Grundlage allen Lebens und für die Schutzbedürftigkeit unseres Planeten sensibilisiert werden, dann gehen sie als Erwachsene vielleicht sorgsamer und verantwortungsbewusster mit unserem Planeten um, als die Generationen vor ihnen. Ich finde es extrem wichtig, dass Kinder heute nicht nur mitbekommen, dass die Welt voller scheinbar unlösbarer Probleme ist, sondern dass es mit viel Freude und Spaß verbunden sein kann, die vielen kleinen Wege zur Verbesserung der Welt zu gehen.  Im Planetenkinder e.V. möchte ich über einen ganzheitlichen, emotionalen und rationalen Ansatz bei Kindern die Begeisterung für die Natur wecken und ein Bewusstsein schaffen für Umwelt-/Klimaschutzmöglichkeiten im Alltag. Dies sind erste Schritte zum Schutz unseres Planeten.

Was bedeutet für Dich die Arbeit beim Planetenkinder e.V.?
Ich möchte gerne eine grundlegende Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht habe, weiter geben: Wenn wir uns für die Natur öffnen, dann gibt sie uns mehr zurück, als jeder Kinofilm, jedes Computerspiel oder jeder Vergnügungspark es könnten. Intakte Natur hautnah zu erleben macht glücklich! Und je mehr wir unseren Blick für die Vielfalt der Natur schärfen und selbst kleinste Dinge wahrnehmen, desto reicher werden wir bei jedem Naturspaziergang belohnt. Ich arbeite sehr gerne mit Kindern, weil sie noch so begeisterungsfähig sind. Ihnen, aber auch Erwachsenen, will ich meine eigene Begeisterung für die vielen kleinen und großen Wunder der Natur vor unserer Haustür weiter geben.

Was waren die schönsten Erlebnisse?
Für mich sind es tolle Erlebnisse, wenn Kinder, die Spinnen und andere Krabbeltiere als „eklig“ kennen gelernt haben, plötzlich mutig die Hand ausstrecken und ein solches Tier neugierig aus der Nähe betrachten, das ich selbst zuvor bewundernd in der Hand gehalten habe. Auch die große Neugierde und Offenheit der Kinder für Wildtiere und Natur begeistert mich.

Was wünscht Du Dir für den Verein?
Noch viele weitere Kinder, die bei unseren Gruppenstunden viel Spaß haben und die Motivation zum Schutz der Natur und des Planeten mit nach Hause nehmen. Und außerdem Menschen, die die Arbeit unseres Vereins wertschätzen und unterstützen, damit der Verein langfristig vielseitige Veranstaltungen anbieten kann.

Den Verein unterstützen

Das Team kennen lernen

In der Fotogalerie Bilder von unseren Veranstaltungen anschauen

*RDL = Radio Dreyeckland auf 102,3

SAVE OUR PLANET!

 

foto