PDF Drucken E-Mail

Schulklassenangebote zu Klimaschutz im Alltag: Energie, Verkehr, Konsum, Ernährung
Veranstaltungsrückblick

Dauer: Doppelstunde

Ort: Klassenzimmer

Kosten: 75 Euro/Klasse
(Ausnahme: 10 geförderte Termine Stromfresserjagd kostenlos)
Bei Buchung von allen 4 Angeboten: 10 % Rabatt!

Anmeldung: Anmeldeformular oder an info{ät}zukunftleben.net

 

"Stromfresserjagd" - ein experimentelles Energiesparprojekt
- für Klassenstufen 3 - 5
- mit Strommessgeräten Stromfresser identifizieren

- Energiespar-Ratespiel
, Stromspar-Tipps & -Tricks
- Mehr Infos zur Stromfresserjagd; Fotos
Gefördert durch das Umweltschutzamt der Stadt Freiburg

"Klimafreundlich durchstarten" - umweltfreundliche Mobilität
- für 4. - 6. Klassen in Freiburg
- klimafreundliche Mobilität im SchülerInnen-Alltag
- Gruppenarbeit, spielerische Wissensfestigung
- Mehr Infos zu "Klimafreundlich durchstarten"
In Kooperation mit dem VCD Regionalverband in Freiburg

"Plastik Planet" - Projekt zu nachhaltigem Konsum, Plastik+Alternativen
-
für Klassenstufen 3 - 11 (verschiedene Projekt-Niveaus)
- Plastik: Probleme/Lösungen; Alternativen: Vor-/Nachteile

- Klassenaufgaben, Diskussion, Plastik-Check, Spiel

- Mehr Infos zur "Plastik Planet"-Doppelstunde
In Kooperation mit dem Eine Welt Forum Freiburg

Nachhaltige Ernährung - unser Essen beeinflusst die Welt
- für Klassenstufen 5 - 13
- Auswirkungen unserer Essgewohnheiten auf Umwelt, Natur, Tiere, Menschen
- Gruppenarbeit, Diskussion, interaktiver Wissens-Input, praktische Anwendung

- Mehr Infos zu "Nachhaltige Ernährung"
In Kooperation mit der Initiative "Ma(h)l vegetarisch"


Kooperationspartner des Zukunftleben e.V.:


 

 

KlimaschutzAkademie: Zielsetzung
Die Klimaschutzakademie will Schülerinnen und Schüler dazu befähigen, Zusammenhänge zwischen eigenem Handeln und Auswirkungen auf die Welt und insbesondere auf das Klima zu begreifen. Das eigene Konsum- und Verbraucherverhalten hat Einfluss auf Treibhausgasemissionen, umweltschädigende Ressourcenübernutzung, Müll- und Schadstoffbelastungen der Umwelt, sowie auf künftige Generationen und das Leben in anderen Weltregionen. Soziale Dimensionen sind eng mit ökologischen und ökonomischen verwoben. Die KlimaschutzAkademie fördert vorausschauendes Denken, interdisziplinäres Wissen und autonomes Handeln. Denn es werden nicht nur Probleme und deren komplexe wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Ursachen behandelt sondern auch mögliche Lösungen diskutiert, die jeder durch einen nachhaltigen Lebensstil und bewusste Entscheidungen umsetzen kann.


FÜR SCHÜLER/INNEN:

Link Kurzfilm (mit Benno Fürmann): "Die Rechnung"
Link Zeichentrick-Kurzfilm: Wake up
Link Check Dein Klima - Werde KlimAktivist
Link Mache den Klima-Ampel-Test - fülle Deinen Einkaufskorb
Link Schütze das Klima - führe an Deiner Schule den Veggietag ein

 

FÜR LEHRER/INNEN:

Freiburger CO2-Diät: CO2-Rechner der Stadt Freiburg

Stromfresser-Jagd und Stromsparcheck der Stadt Freiburg:




 

foto